Die Besonnungs-Dosis

ist der Begriff für das was auf dem Körper „ankommt“. Diese setzt sich zusammen aus den drei Fakten 1. Intensität (für die man sich - abhängig vom Gerätetyp -entscheidet), 2. dem Besonnungsabstand und 3. der Besonnungszeit.


Hätte man eine geringere Intensität, so könnte man über Verlängerung der Besonnungszeit dieselbe Dosis erhalten (siehe die Grafik).