Warmluftduschen

mit enormer Trockenleistung

 

 

Bei Ihrer Anschaffung berücksichtigen Sie bitte auch die großen Vorteile der echten WEINSBERGER Warmluftduschen, deren Anbringung am sinnvollsten an den Wechselständern erfolgt,  denn dann erreichen Sie mit dem in zwei Stufen wählbaren beheizten Luftstrom (800 m3 pro Stunde) gerade die Partien mit dem längsten Haarkleid, nämlich Brust und Bauch. Vor allen Dingen sind dies auch die Zonen, in die beim gewaschenen Pferd das meiste Wasser abläuft. So ist aber gesichert, dass innerhalb kürzester Zeit auch im Winter die Pferde erkältungsfrei trocknen.

Die Warmluftduschen werden an den Wechselständern so montiert, dass der Luftstrom leicht nach unten geneigt den Bauchbereich trifft. Die Warmluft ist deutlich leichter als die Umgebungsluft und steigt nach oben. Dabei streicht sie dann an den Seiten des Pferdekörpers hoch und trifft als Warmluftwalze über dem Pferderücken zusammen. So wird der ganze Rumpf – wie bei keinem anderen Fabrikat auf dem Markt –in warme Luft eingehüllt.

Der seitlich auf das Pferd gerichtete Luftstrom führt praktisch zu keiner Staubentwicklung. Würde man den Luftstrom von oben nach unten richten, hätte man in erster Linie ein Staubaufwirbelungsgerät. Jeder weiß, wie gefährlich häufiger Staub für die oberen Atemwege des Pferdes ist.

Also: Die WEINSBERGER Warmluftduschen an Wechselständern mit ihrer enormen Trockenleistung sind die sinnvolle Ergänzung.

 

 

 

warmluftdusche
Unverzichtbar mit starker Wirkung
Unbenannt1
Schwenkbarer Wechselständer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WEINSBERGER Warmluftduschen

Zweistufige Heizleistung:                  3 kW
6 kW
Luftmenge:                                    800 m (über Querstromgebläse)
Downloads: