Artgerechtes Füttern

Der Chef sagt immer, wer heute noch so füttert wie in der Zeit der Domestizierung der Pferde, entspricht demjenigen, der heute noch Wäsche waschen würde mit Rubbelbrett wie unsere Urgroßmütter.

 

Geräteunterstütztes Füttern ist die Zukunft – heute schon in vielen folgenden Ställenfüttern pferd1

füttern pferd 2

 

Die WEINSBERGER Fütterungssysteme sind unschlagbar.

WEINSBERGER hat es sich zur Aufgabe gemacht, Pferdehalter über eine artgerechte Fütterung aufzuklären und diese bei der Umsetzung zu unterstützen.

Pferde sind, wie Sie mit Sicherheit wissen, Dauerfresser und entwickeln bei der gewöhnlichen Schüttfütterung eine enorme Fressgier. Daraus resultiert, dass die Pferde zu schnell fressen, oftmals nicht genug kauen und das Futter zum Teil unzerkaut herunterschlucken. Durch das zum Teil zu wenig eingespeichelte Futter, können die Magensäfte nicht richtig wirken. Das Futter wird zum Teil unverdaut wieder ausgeschieden. Die Folge sind Verdauungsstörungen, Koliken oder sogar Magengeschwüre.

Um diesen natürlichen Instinkt der Pferde entgegenzuwirken und dem Menschen die Möglichkeit zu geben, die Fütterung zeit- und kostensparend in den Alltag zu integrieren, entwickelte WEINSBERGER gemeinsam mit der Bundesforschungsanstalt die Trippelfütterung.

Bei der Trippelfütterung wird das Futter je Portion mehrere Minuten ganz allmählich in den Futtertrog gestreut und zwar jedes Mal nur so viel, wie das Pferd gerade mit den Lippen aufnehmen kann. Dies hat zur Folge, dass die Pferde langsam kauen. Dabei wird das Futter sehr gut eingespeichelt und kann im Magen dann besser aufgeschlossen werden. Durch die natürlich nachempfundene Fressweise der Pferde, wird auch das Gebiss auf natürliche Weise abgenutzt, so dass das Gebiss praktisch nicht mehr nachbearbeitet werden muss. Die Kraftfutter-Dosiergeräte können bis zu zwölfmal auf diese Weise Futter abgeben. Jeder Stall der mit den WEINSBERGER Fütterungsanlagen ausgestattet ist, hat danach keinen Fall von fütterungsbedingten Koliken mehr aufgewiesen.

Doch auch Sie als Pferdebesitzer gewinnen durch die Kraftfutter-Dosiergeräte. Zum einen sind Sie mit den WEINSBERGER Futteranlagen nicht mehr an die Fütterungszeiten gebunden. Sonntags mal länger ausschlafen oder abends eine Verabredung mit Freunden wahrnehmen ist für Sie somit kein Problem mehr.

Zum anderen fällt durch das langsame Fressen kein Futter mehr auf den Boden. Sie können somit viel Geld beim Futter einsparen, ohne dass Ihr Pferd darunter Nachteile erleidet.

 

Einer der ganz großen Vorteile des geräteunterstützten Fütterns:
Keine fütterungsbedingten Koliken mehr!